Jugendkulturschmiede stellt zum 31.08.2015 seine Arbeit ein

Nach 3,5 Jahren „Jugendkulturschmiede“ im Pförtnerhäuschen auf dem freiLand-Gelände haben wir uns als Stadtjugendring Potsdam e.V. dazu entschieden, das Projekt einzustellen.

Wir haben festgestellt, dass die Ziele und Inhalte nicht mit dem gewählten Format umsetzbar sind. Die Idee, dass junge Menschen (in Gestalt eines Bundesfreiwilligen) andere junge Menschen bei Ihrer Projektarbeit beraten und unterstützen, stellte sich im Laufe der Zeit als zu herausfordernd heraus. Zudem ist die für die Netzwerkarbeit nötige Kontinuität mit jährlich wechselnden Freiwilligen nicht gegeben.

Ein weiterer wichtiger Grund für diese Entscheidung ist die mangelnde Nachfrage des Angebotes. Es besteht grundsätzlich der Bedarf an Beratung und Unterstützung junger Menschen bei ihren Projekten – was sich in unseren alltäglichen Erfahrungen im SJR auch widerspiegelt – aber das gewählte Format scheint nicht den Bedürfnissen der potentiellen Nutzer_innen zu entsprechen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung und bis zum nächsten Projekt,

Euer Stadtjugenring Potsdam Team

Jugendkulturfond 2015 !!! Nutzt die Chance

Auch im diesen Jahr stehen wieder leckere Fördergelder aus dem Jugendkulturfond für eigenverantwortliche Projekte junger Menschen zur Verfügung. Das heißt, wenn du schon immer eine Idee für ein eigenes Projekt hattest, aber nie genug Geld organisieren konntest oder gerne mehr Budget hättest, dann hol dir beim Jugendkulturfond bis zu 1000€ Föderung ! Dieses Jahr stehen dem Fördertopf der Stadt Potsdam insgesamt 6000€ zur Verfügung und warten nur darauf in ein cooles, kulturelles Projekt investiert zu werden. Falls du mehr Infos brauchst oder Unterstützung beim Beantragen der Gelder, dann kontaktiere mich einfach unter pdm.jugendkultur@googlemail.com oder besuche https://www.potsdam.de/content/jugendkulturfonds-der-landeshauptstadt-potsdam

Peace

Workshop Projektmanagement

Die Jugendkulturschmiede hatte am 10.02. einen Workshop zum Thema Projektmanagement eingeladen….dabei kam ein sehr interessanter Tag mit vielen kreativen Ideen heraus. Am Vormittag wurden Theoretische Basics vermittelt und Nachmittags ging es darum, Projektideen von einzelnen Teilnehmern, zB. ein Schulprojekt mit dem Focus den Plastikflaschenverbrauch an Schulen zu reduzieren oder das schon ausgereiftere Projekt http://www.wordpotsdam.de/  zu verbessern und zu Unterstützen. Dabei entstanden nützliche Vernetzungen zwischen den engagierten jungen Leuten.

DSCF3648

Falls ihr auch Interesse habt euch an Projekten wie diese zu beteiligen oder selbst was am Start habt und ihr euch Vernetzen oder auch austauschen wollt. Kontaktiert mich einfach, wir versuchen ein Netzwerk für genau solche Zwecke zu bilden mit jungen Leuten die engagiert und kreativ sind, oder auch einfach zu viel Freizeit haben. Kontakt ist die Facebookseit https://www.facebook.com/jugendkulturschmiede.potsdam

Freiheit? Freiheit! Projektpräsentation

gesprüht, geworfen, zurückgehalten, gelacht, gefragt, zerknüllt, geschmissen, zerrissen, angehalten, gezeichnet, geschwiegen, geschämt, weggeblieben, gedrückt, geschnitten, verworfen, gemieden, geflogen, geliebt –

FREIHEIT? FREIHEIT!

Die Jugendkulturschmiede war am Mittwoch Abend unterwegs um da Kunstprojekt Freiheit? Freiheit ! der Leonardo-Da-Vinci Gesamtschule in Potsdam zu besuchen. An den Projekt haben sich Schüler verschiedener Klassenstufen beteiligt, jeder dürfte sich auf seine Art und Weise zu dem Thema FREIHEIT ausdrücken. Es wurde versucht so viel Freiraum wie möglich für den kreativen Schaffungsprozess zu lassen und wenn dabei ein großes weißes Blatt, auf dem Kein Plan steht entstand, dann war das auch ok so ! Es war sehr interessant zu beobachten was die jungen Leute als Freiheit definieren und wie sie sich frei sein vorstellen.

noch ein kleines Werk was ich persönlich sehr schön von der Idee her fandIMAG0365

Seminar: Projektmanagment am 10.02.15

Ihr wolltet schon immer euer eigenes Projekt starten wisst aber nicht wie? Die Jugendkulturschmiede hat euch da was schönes Organisiert…

Von der Idee über die Planung bis zur Durchführung eines Projektes ist es oft ein langer und beschwerlicher Weg. Nur wer mit dem Herzen von seiner Sache überzeugt ist – kommt meist zum Ziel. Projektplanung macht aber auch sehr viel Spaß und bringt stets neue Lernerfahrung. Mit Spaß und Struktur soll in diesem Workshop ein gutes Projektmanagement vermittelt werden. Theorie und Praxis finden dabei einen ausgeglichenen Raum, denn nur, wer sich in die Materie mit all seinen Tücken einfühlen kann, versteht die Prinzipien einer erfolgreichen Projektplanung. Wir laden Euch ein zu einer Projektschmiede besonderer Art. Humorvoll und spielerisch könnt Ihr an eigenen Projektideen feilen, andere bei ihren Projekten unterstützen und viele nützliche Tipps für die eigene Projektplanung mitnehmen. Wir freuen uns auf Euch.

Referentin: Pamela Kain, Geschäftsführerin von „Die Eine Welt e.V“, Trainerin und Coach in der internationalen Jugendarbeit, Projektmanagement und Organisationsentwicklung

Ort: Schulstraße 9, 14482 Potsdam

Zeit: 10:30 uhr -16:00 uhr

Es gibt nur max. 20 Plätze, also wenn ich bock auf einen Interessanten Tag habt schreibt mir eine persöhnliche Nachricht auf Facebook oder an pdm.jugendkultur@googlemail.com und meldet euch an !

Wir bitten um einen Unkostenbeitrag von : 5Euro
da auch ein Mittagessen, Getränke und Snacks zur Verfügung gestellt werden.

Was looooos? am Wochenende…..

Dieses Wochenende ist jede Menge los in Potsdam! Am Samstag dem 6.12. findet der wunderschöne Nikolausmarkt in Potsdam West statt, perfekt um auf weihnachtliche Gedanken zu kommen und vielleicht den ein oder anderen Glühwein kollektiv gegen die Kälte zu trinken und vor allem endlich mal ne alternative zur Brandenburger Straße…

Wer später am Abend weitermachen will und Lust auf Tanzen hat, der ist im Spartacus genau richtig. Hier feiert das Newsportal Inforiot 13jähriges bestehen.

▲▲▲ INFORIOT SOLIPARTY ▲▲▲ 13 Jahre alternative News und Termine in Brandenburg!

Wird bestimmt ne geile Sause, musikalisch ist für jeden Geschmack was dabei. Beginn 22uhr

Also gute Argumente trotz Kälte das Haus zu verlassen…und wehe nicht🙂

von der Jugendkulturschmiede—an die Welt

Liebe Grüße

Nikolausmarkt web